26
Mär
2018
Veranstaltungen Konferenzen des Ifri
Paris
von 09:00 bis 11:00
Diese Veranstaltung ist öffentlich
Berlin, Germany, February 25th 2018. Angela Merkel at a press conference in the CDU headquarters in Berlin
Berlin, Germany, February 25th 2018. Angela Merkel at a press conference in the CDU headquarters in Berlin

Gewählt um zu bleiben? Die Herausforderungen und Risiken der neuen Regierung Merkels

Angela Merkel wird eine vierte Amtszeit als Kanzlerin der Bundesrepublik antreten und erneut an der Spitze einer großen Koalition von CDU-CSU und Sozialdemokraten (SPD) stehen. Wird diese Regierung, die erst nach langer Verzögerung und umstrittenen Verhandlungen gebildet wurde, Bestand haben?

Die Koalition wird sich vielen Herausforderungen stellen müssen: der Frage der Nachfolge und Ende der Regierungszeit von Angela Merkel, den Spaltungen zwischen Christdemokraten und der sehr konservativen bayerischen CSU, der Frustration jener Sozialdemokraten, die der GroKo feindselig gegenüberstanden und schließlich dem kontinuierlich wachsenden Zuspruch für die rechtsextreme AfD. Mit anderen Worten, die Stabilität der Bundesrepublik ist ungewiss.

Referenten :

  • Ulrich EITH, Professor an der Universität Freiburg und Direktor des Instituts für politische Bildung Baden-Württemberg e.V.
  • Hans STARK, Generalsekretär des Cerfa und Professor an der Universität Paris-Sorbonne

Moderation :

  • Barbara KUNZ, Research fellow im Cerfa

Diese Konferenz findet in deutscher und französischer Sprache mit Simultanübersetzung statt.

Zum Anmeldeformular

Adresse: 
IFRI, 27 rue de la Procession, 75015 Paris, Frankreich
An die Organisatoren: 

Für mehr Informationen zu dieser Konferenz kontaktieren Sie bitte Frau Katja Borck, Projektbeauftragte des Cerfa borck.cerfa@ifri.org 

 

Schlüsselwörter
Angela Merkel Bundestagswahlen 2017 Politische Parteien in Deutschland Deutschland Europäische Union